.

Trainingslager in Roßwein

Am vergangenem Wochenende trafen sich im Roßweiner Sporthaus Sportler aus Döbeln, Grimma, Waldheim und vom gastgebenden Roßweiner SV zu einem Blocktrainingslager.

Im 1. Trainingsteil stand dabei die allgemeine Athletik, sowie ein Grundschultraining aufdem Programm. Nach dem Mittagessen, welches sehr liebvoll von Horst und Edith Merkel, sowie Tobias Hinke vorbereitet war, herzlichen Dank dafür, stand die boxspezifische Ausbildung im 2. Teil im Vordergund. In der Partnerarbeit wurde vor allem die Angriffsvorbereitung, sowie die Führungshandarbeit trainiert.

Unter Leitung von Organisator Steve Hengst, Adam Stengel und Thomas Eckel vom SV 1919 Grimma trainierten alle Teilnehmer mit sehr viel Einsatzbereitschaft. Am Sonntagvormittag stand beim 3. Trainigsteil Sparring auf dem Programm, wo alle Teilnehmer versuchten das gelernte anzuwenden.

Bilder vom Trainingslager hier!


Theo Meißner siegt erneut

 

Theo beim Boxen  

Theo Meißner Sachsenmeister 2007

mit Trainer Adam Stengel

Beim 7. Heinz Kästner Gedenkturnier in Wurzen gingen mit Nico Lippmann, sowie Theo und Paul Meißner 3 RSV-Boxer über die Waage. Leider konnte in Vorbereitung auf die sächsischen Meisterschaften Nico Lippmann nicht in den Ring steigen, da sein vorgesehener Gegner nicht anreiste. Theo Meißner stand wie beim Roßweiner Nikolausboxen 2007 dem urzener Lokalmatadoren Nikita Evtuchov gegenüber. Die Wurzener Trainer wollten unbedingt die Revanche, da sie in Roßwein nicht mit dem Urteil der Kampfrichter einverstanden waren. Theo der erst am Samstagnachmittag aus dem Urlaub zurückgekommen war stellte sch der Aufgabe. Sehr gut von seinen Trainern eingestellt, mid er geschickt die langen Führungshände seines Gegners und konnte immer wieder klaren Treffern mit Führungs- und Schlaghand landen. Als der Wurzener in  der 3. Runde auch noch konditionell total einbrach, gab es am einstimmigen Punktsieg keinen Zweifel.

Nicht seinen besten Tag erwichte sein Bruder Paul. Ebenfalls erst am Samstagnachmittag aus dem Urlaub zurück, traf er auf den Eilenburger Christoph Rossmann. Die ersten beiden Runden verliefen ausgeglichen und keiner konnte entscheidende Vorteile erarbeiten. In der 3. Runde hatte der Eilenburger mehr zu zusetzen und konnte einn knappen verdienten Punktsieg erkämpfen. 

 
 

 

 


3. Waldheimer Wettkampftag 2008

Zum 3. Waldheimer Wettkampftag am 16.02.2008 konnten sich die Trainer Steve Hengst und Adam Stengel freuen Sie hatten 2 Sportler ins Rennen gebracht und konnten 2 Siege verbuchen.

Als erster der zwei Sportler ging Nic Großer in den Ring, er traf auf den Waldheimer Sebastian Karstens in drei spannenden Runden zeigten Sie uns was Sie erlernt haben, aus dieser Begegnung konnte sich am Ende, Nic über den Sieg freuen.

Erstaunt waren die Trainer über Sabrina Großer, Sie stand heute zum ersten Mal im Ring. Sie traf auf die Sportlerin vom Boxen Grimma Helen Klaus wo Sabrina als Siegerin hervor ging.

 

 Sabrina und Nic Goßer

Sabrina und Nic Großer

 

 

 


.